header


Lieber Besucher meiner Webseite!

Seit vielen Jahren interessiere ich mich für Kräuter, doch die „Wilden“ müssen es sein.
Ich durfte schon mehrmals von dem Ethnobotaniker und Volkskundler Wolf-Dieter Storl lernen, was mein Wissen erheblich erweiterte. Auch habe ich an der Heilpflanzenschule Pytaro in Dortmund meine Ausbildung als Kräuterfachfrau absolviert und und mein Wissen in der heimischen Ethnomedizin bereichert.

Da ich gelernte Konditorin und Köchin bin, kann ich mein Wissen, das ich mir in meiner Ausbildung im Schloßrestaurant Schwansbell bei Herrn F. Lauter angeeignet habe, prima mit den Wildkräutern verbinden.
Dementsprechend hat jedes in meinen Wildkräuter-Kochkursen gezauberte Gericht auch einen Hauch Magie und Kunst.
Meine Freude an den natürlichen Kräften der Wildkräuter möchte ich gerne mit Ihnen teilen und Sie auf meine Streifzüge mitnehmen. Gerne zeige ich Ihnen die Delikatessen am Wegesrand, und Sie werden erstaunt sein, was Hex nicht alles essen und genießen kann. Es steht vor unserer Haustür.

Man müsste es nur erkennen…
Ich freue mich, dass Sie den Weg zu mir gefunden haben!

Schauen Sie sich um und lernen Sie, wie Sie mit mir die Natur entdecken, Ihre Sinne beleben und Abenteuerliches erleben können!

Und lesen Sie hier den Artikel der Ruhrnachrichten über meine Arbeit!

Das Wissen und die meist einfache Handhabung sind für viele Menschen nützlich.

Heute erkennen und entdecken wir wieder den Zauber einheimischer Kräuter und Pflanzen. Tricks und Kniffe, althergebrachte Anwendungen aus der der Jahrtausende alten Kräuterkunde werden hier vermittelt.

Die Kräuter bringen in unseren Alltag einen Farbtupfen. Sie nutzen uns bei unseren Wohlbefinden, sowie bei unserer Schönheit!

Auch sind sie das Vermächnis, das uns von unseren Vormüttern hinterlassen wurde. Selbst in der verschmutzen Großstadt gedeihen Pflanzen - Sie wachsen am Straßenrand, sprießen aus den Fugen von Betonplatten oder Rissen des Asphalt. Ihre Zähigkeit ist ehrfurchtgebietend und ihre Anpassungsfähigkeit sollte und allen, eine Lehre sein. Pflanzen schenken Leben und Liebe, sie öffnen unsere Herzen, und heben unseren Geist empor. In Zeiten des Kummers und des Stress kann der Anblick einer aufbrechenden Knospe Hoffnung auf einen glücklichen Tag schenken. Pflanzen sind unsere weisen Gefährten, von denen wir viel lernen können.

herzlichst,
Ihre Alessia
(auch bekannt als Claudia Backenecker)